Gebläse statt Plastik
Gebläse statt Plastik - back to the Roots
Home Termine Kontakt Fotos
Gebläse statt Plastik - Idstein 2011
Gebläse statt Plastik - oder Zurück zu den Wurzeln
Vor 30 Jahren trafen sich Achim Reus (Solo Hornist Radio Symphonieorchester Stuttgart) ) und Heiner Seikel (Schlagzeuger) und schwärmten von den Kompositionen und dem Sound der Gruppen "Blood, Sweat & Tears" und "Chicago".

Einer von ihnen muss wohl im Lauf dieses (leidenschaftlichen) Austauschs auf die Idee gekommen sein: Bringen wir diese Musik doch einfach wieder zurück auf die Bühne!

Dieser Idee folgten enorme Taten und das Ergebnis war der erste Auftritt der Band "Gebläse statt Plastik" im Sommer 1986. Dieser denkwürdige Auftritt schlug ein wie eine Bombe! Man bedenke, dass dies die große Zeit des Computers, des Keyboards und der digitalen Sample-Technik war. Und nun mit "Gebläse", wie es bald nur noch in Kurzform hieß, ein vermeintlicher Rückschritt! Konnte das gut gehen?

Und ob! Schon das erste Konzert war ausverkauft. Viele Besucher mussten sich vor den Türen lange Zeit gedulden. Von Anfang an war "Gebläse statt Plastik" äußerst erfolgreich.

Es folgten jährlich große Auftritte, die die Fans der verschiedensten Altersgruppen fesselten. Highlight war 1990 ein Auftritt bei dem Chaka Khan begleitet wurde.

Danach entstand aus der Formation "Gebläse statt Plastik" die Band "Rock und Gebläse", die mittlerweile eingefleischten Fans weiterhin mit Jazz Rock und ausgeklügelten Bläser-arrangements auch überregional begeisterte.

2005 kam es zur Rückbesinnung und Umbesetzung: Die Herren erinnerten sich wieder der großen Vorbilder, nennen sich wieder "Gebläse statt Plastik" und zelebrieren nach wie vor fetzige Bläsermusik.

Impressum